Stresemann

1957

Stresemann ist eine 1956 entstandene Filmbiografie, die die letzten Lebensstationen des deutschen Politikers und Friedensnobelpreisträgers Gustav Stresemann nacherzählt. Regie führte Alfred Braun, die Titelrolle übernahm Ernst Schröder. Die Uraufführung fand am 11. Januar 1957 in Hannover statt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:11.01.1957
weitere Titel:
Stresemann lb
Штреземан
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 43
Regie:Alfred Braun
Drehbuch:Axel Eggebrecht
Kamera:Friedl Behn-Grund
Schnitt:Kurt Zeunert
Musik:Boris Blacher
Produzent:Heinrich Jonen
Darsteller:Ernst Schröder
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1957
German Film Awards
Film Award in Silver
Outstanding Feature Film Promoting the European Idea (Bester Film, der für die europäische Idee wirb
Nominiert
1957
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Nominiert
Datenstand: 02.08.2020 06:55:42Uhr