Die wilden Mahlzeiten

1977

Die wilden Mahlzeiten ist ein französisch-italienischer Spielfilm aus dem Jahr 1976, der vom Leben des Verbrechers René la Canne inspiriert ist, der in den 1940er und 1950er Jahren berüchtigt war. Gespielt wird er von Gérard Depardieu, dem Michel Piccoli zur Seite steht. Regie führte Francis Girod, das Drehbuch verfasste er mit Jacques Rouffio nach einem Buch von Roger Borniche.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1977
weitere Titel:
René la Canne
Die wilden Mahlzeiten
Rene the Cane
Tre simpatiche carogne
Genre:Kriminalfilm, Filmkomödie
Herstellungsland:Frankreich, Italien
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
IMDB: 110
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.10.2019 15:56:16Uhr