Die Nacht ohne Sünde

1950

Die Nacht ohne Sünde ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1950, teilweise auch gelaufen unter dem Titel Nacht ohne Sünde. Karl Georg Külb führte Regie und schrieb auch das Drehbuch zum Film, das nach einem Motiv des Bühnenstückes Jonny zahlt alles von Thierbach und Neuhaus entstand. Die Hauptrollen sind neben Bruni Löbel und Paul Klinger mit Grethe Weiser, Paul Kemp, Charlott Daudert und Karl Schönböck besetzt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1949
weitere Titel:
Die Nacht ohne Sünde
Een nacht zonder zonde
Genre:Liebesfilm, Filmkomödie
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
Regie:Karl Georg Külb
Drehbuch:Karl Georg Külb
Kamera:Walter Pindter
Schnitt:Lilian Seng
Musik:Peter Igelhoff
Produzent:Allegro Film
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 01.10.2021 04:08:42Uhr