Die Mauern von Sana’a

1971

Die Mauern von Sana’a (Originaltitel: Le mura di Sana’a ) ist ein kurzer Dokumentarfilm des italienischen Regisseurs Pier Paolo Pasolini aus dem Jahr 1971. Er trägt den Untertitel Dokumentarfilm in Form eines Appells an die UNESCO (Documentario in forma di un appello all’UNESCO ).

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1971
weitere Titel:
Les Murs de Sana
Die Mauern von Sana’a
Le mura di Sana'a sh
Mury Sanypl
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Italien
Originalsprache:Italienisch
Farbe:Farbe
IMDB: 268
Regie:Pier Paolo Pasolini
Drehbuch:Pier Paolo Pasolini
Kamera:Tonino Delli Colli
Schnitt:Tatiana Casini Morigi
Produzent:Franco Rossellini
Darsteller:Pier Paolo Pasolini
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 20.10.2019 07:53:35Uhr