Die Martinsklause

1951

Die Martinsklause ist ein Filmdrama unter der Regie von Richard Häussler von 1951, das auf dem gleichnamigen Roman von Ludwig Ganghofer basiert. In den Hauptrollen sind Willy Roesner, Gisela Fackeldey, Paul Richter, Inge Cornelius und Heinz Engelmann besetzt.

Der seinerzeitige Filmtrailer warb mit folgenden Worten für den Film: „Die Martinsklause nach Ludwig Ganghofers bekanntestem Roman, ein Film der Spannung und Dramatik, voll menschlicher Leidenschaften, von hohem christlichen Ethos, im Schatten des sagenumwobenen Watzmanns. Kampf der Naturgewalten, entfesselte Elemente.“[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1950
weitere Titel:
Die Martinsklause
The Cloister of Martins
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 14
Regie:Richard Häussler
Kamera:Josef Illig
Schnitt:Claus von Boro
Musik:Bernhard Eichhorn
Produzent:Ottmar Ostermayr
Darsteller:Willy Rösner
Sepp Nigg
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 31.07.2020 19:11:36Uhr