Der freche Kavalier

1942

Der freche Kavalier (Originaltitel Gentleman Jim, Alternativtitel in Deutschland Gentleman Jim, der freche Kavalier)[1] ist eine US-amerikanische Filmbiografie von Raoul Walsh. Der Film, der den sportlichen Werdegang des Boxers James J. Corbett nacherzählt, wurde 1942 gedreht. Als Drehbuchgrundlage diente Corbetts Autobiografie The Roar of the Crowds.[2] In der Titelrolle des leichtfüßigen Boxchampions „Gentleman Jim“ ist Errol Flynn besetzt, Alexis Smith ist als Millionärstochter Victoria Ware zu sehen. Tragende Rollen wurden von Jack Carson und Alan Hale übernommen.

Die Premiere des Films fand am 25. November 1942 in New York statt. In Deutschland wurde der Film erstmals am 1. Oktober 1948 in den Kinos gezeigt, in Österreich am 3. Januar 1947.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1942
weitere Titel:
Джентльмен Джим
Gentleman Jim ro ast
Der freche Kavalier
Il sentiero della gloria
紳士吉姆zh
السيد جيم (فيلم 1942)
鉄腕ジム
Genre:Filmbiografie, Filmdrama, Sportfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 2
Verleih:Warner Bros. Entertainment
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 19.10.2019 08:51:17Uhr