Blutige Erdbeeren

1970

Blutige Erdbeeren ist ein Spielfilm aus dem Jahr 1970, der auf James S. Kunens Buch The Strawberry Statement (deutsch: Erdbeer-Manifest: Notizen zur Columbia-Revolte; ohne ISBN) von 1968 basiert. Er zeichnet die 1968er Studentenrevolte an der Columbia University von New York nach. Der Schauplatz der Ereignisse wurde jedoch im Film nach San Francisco verlegt, da man an der Columbia University keine Dreherlaubnis bekam.

Der Titel spielt an auf eine Aussage von Prof. Herbert Deane, damals stellvertretender Dekan (Associate Dean of Graduate Faculties) an der Columbia University.[1] Deane wurde ca. ein Jahr vor den beschriebenen Unruhen von der Studentenzeitung Columbia Daily Spectator mit folgenden Worten zitiert:

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1970
weitere Titel:
The Strawberry Statement sh ast
Blutige Erdbeeren
Des fraises et du sang
Fragole e sangue
いちご白書
Mansikoita ja vertafi
Truskawkowe oświadczeniepl
草莓宣言zh
Genre:Dramedy, Coming-of-Age-Geschichte, Filmdrama, Liebesfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 1
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:Stuart Hagmann
Drehbuch:Israel Horovitz
Kamera:Ralph Woolsey
Schnitt:Marjorie Fowler
Musik:Ian Freebairn-Smith
Produzent:Irwin Winkler
Robert Chartoff
Darsteller:Bruce Davison
Kim Darby
Bud Cort
Bob Balaban
Danny Goldman
Andrew Parks
Kristina Holland
Israel Horovitz
James Coco
Jeannie Berlin
Paul Willson
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1971
Laurel Awards
Golden Laurel
Star of Tomorrow, Male
Nominiert
1970
Cannes Film Festival
Jury Prize
Gewinner
1970
Cannes Film Festival
Palme d'Or
Nominiert
Datenstand: 26.08.2019 06:36:12Uhr