Das Lied der Ströme

1954

Lied der Ströme ist ein deutscher Dokumentarfilm der DDR-Filmproduktionsgesellschaft DEFA, der 1954 unter Regie von Joris Ivens entstand.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1954
weitere Titel:
Das Lied der Ströme sh
The Song of the Rivers
Le Chant des fleuves
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutsche Demokratische Republik, Deutschland
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 18
Regie:Joris Ivens
Schnitt:Ella Ensink
Musik:Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch
Produzent:DEFA
Weltgewerkschaftsbund
Darsteller:Paul Robeson
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 23.10.2019 20:14:20Uhr