Black Emanuelle 2. Teil

1976

Black Emanuelle 2. Teil (Originaltitel: Emanuelle nera: Orient reportage) ist ein italienischer Sexploitationfilm von Joe D’Amato aus dem Jahr 1976. Er ist der zweite Teil der offiziellen Black Emanuelle Filmreihe und Joe D’Amatos Debüt bei selbiger.

Der Film ist unter zahlreichen anderen Titeln und Schreibweisen bekannt: (Black) Em(m)anuelle in Bangkok, (Black) Em(m)anuelle (2) Goes (to) East, Black Em(m)anuelle 2, Black Em(m)anuelle II, Black Emanuelle 2. Teil – Ein Hauch exotischer Sinnlichkeit und Emmanuelle – Im Teufelskreis der Leidenschaft (dieser Titel wurde ebenfalls für einen 1980 von Jean-Marie Pallardy gedrehten Film verwendet, mit welchem er sich auch den Alternativtitel Emmanuelle in Bangkok teilt[1]; der 1972 von Max Pécas gedrehte Film Im Garten der Wollust – Pourquoi? trägt in der Schreibweise Emanuela ebenfalls diesen Titel).[2]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1976
weitere Titel:
Emanuelle nera - Orient Reportagesh
Emanuelle in Bangkok
Emanuelle u Bangkokuhr
Black Emanuelle 2. Teil
Emanuelė Bankokelt
Genre:Erotikfilm, Sexploitationfilm
Herstellungsland:Italien
Originalsprache:Italienisch
Farbe:Farbe
IMDB: 764
Regie:Joe D’Amato
Drehbuch:Piero Vivarelli
Ottavio Alessi
Kamera:Joe D’Amato
Schnitt:Vincenzo Tomassi
Musik:Nico Fidenco
Darsteller:Laura Gemser
Gabriele Tinti
Ely Galleani
Ivan Rassimov
Venantino Venantini
Giacomo Rossi Stuart
Cristea Avram
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 19.10.2019 06:45:30Uhr