Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

2019

Seit mehreren Jahren besetzen Umweltschützer den Hambacher Forst. Der Energiekonzern RWE will diesen roden, um die Fläche für den Braunkohletagebau zu nutzen. Der Kampf um die Fläche geht nicht nur um den Umweltschutz, sondern auch um den Ausstieg aus der Energieversorgung durch Kohle. Die Proteste gegen die Abholzung arteten im Herbst 2018 aus und erhielten so bundesweite Aufmerksamkeit. Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf begleitet die Umweltschützer ein Stück und zeigt deren Geschichte eines jahrelangen Kampfes.

Kinostart:23.05.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Karin de Miguel Wessendorf
Drehbuch:Karin de Miguel Wessendorf
Kamera:Gerardo Milsztein
Dieter Stürmer
Frank Kranstedt
Schnitt:Kawe Vakil
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 20.05.2019 02:24:58Uhr