Breakin’

1984

Breakin’ ist ein US-amerikanischer Breakdance-Film von 1984. Der von Joel Silberg gedrehte Film schildert das Leben einer jungen Jazztänzerin, die zwei Breakdancer trifft und mit diesen Erfolg hat. Der Film kam im selben Jahr heraus wie der bekanntere und kommerziell erfolgreichere Beat Street.

Der Film gibt einen guten Eindruck in die Hip-Hop-Szene. Unter anderem spielen im Film Ice-T, der sich selbst darstellt, und Jean-Claude Van Damme als Tänzer mit.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1984
weitere Titel:
Брейк-данс
Breakin' nb ast
Breakin’
Breakdance the Movie
Breakdancefi
Breyk-dans: Film (film, 1984)az
ブレイクダンス (映画)
שיגעון הברייקדאנסhe
霹靂舞zh
رقص بریک (فیلم ۱۹۸۴)fa
Genre:Musikfilm, Coming-of-Age-Geschichte, Dramedy, Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 5
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:Joel Silberg
Kamera:Hanania Baer
Produzent:Menahem Golan
Yoram Globus
Darsteller:Lucinda Dickey
Shabba Doo
Michael Chambers
Christopher McDonald
Jean-Claude Van Damme
Ice-T
Lela Rochon
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1985
Young Artist Awards
Young Artist Award
Best Family Motion Picture - Musical or Comedy
Nominiert
Datenstand: 19.10.2019 16:53:57Uhr