Kinder des Olymp

1945

Kinder des Olymp ist ein von 1943 bis 1945 von Marcel Carné nach einem Drehbuch von Jacques Prévert gedrehter Spielfilm. Er gilt als herausragendes Beispiel des poetischen Realismus in Frankreich. Der Film erzählt die Beziehungen einer Frau zu vier Männern im Pariser Theatermilieu um 1835. Der deutsche Titel ist die sinngemäße Übersetzung des französischen, da der höchste Rang im Theater (französisch: paradis) auf deutsch „Olymp“ heißt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1944
weitere Titel:
Les enfants du paradis
天堂的孩子们zh-hans zh
天堂的孩子們zh-hant zh-hk
Komediancipl
Дети райка
Les Enfants du paradis vi sh eu lb
천국의 아이들ko
ילדי גן העדןhe
Children of Paradise
Les Enfants du Paradistr
Paratiisin lapsetfi
Amanti perduti
Kinder des Olymp
লেজঁফঁ দ্যু পারাদিbn
天井桟敷の人々
Paradisets børn
Paradisets barn nb
Filem Les Enfants du paradisms
სამოთხის ბავშვებიka
Децата на раяbg
بچه‌های بهشتfa
أطفال الفردوس
Děti rájecs
Діти райка
Genre:Liebesfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Frankreich
Originalsprache:Französisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 17
Verleih:Scalera Film
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2010
Online Film & Television Association
OFTA Film Hall of Fame
Motion Picture
Gewinner
1947
Academy Awards
Oscar
Best Writing, Original Screenplay
Nominiert
1946
Venice Film Festival
International Critics Award - Special Mention
Feature Films
Gewinner
Datenstand: 23.10.2019 12:22:27Uhr