Hissa Hilal – Eine Stimme hinter dem Schleier

2017

Der Dokumentarfilm von Stefanie Brockhaus und Andreas Wolf über die Dichterin Hissa Hilal. In ihren Werken äußert die 43-jährige Hausfrau aus Saudi-Arabien starke Kritik an der patriarchal organisierten Gesellschaft der arabischen Welt, an Terrorismus und an dem Weltbild von Islamisten. Hilal schaffte es ins Finale der TV-Show „Million‘s Poet“ in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate – als erste Frau überhaupt, verhüllt in einer Burka. Vor vor der Teilnahme am Wettbewerb musste sie zwar ihren Mann – der ebenfalls Poet ist – um Erlaubnis fragen, ihr Werk aber kommt aus eigener Kraft.

Kinostart:08.08.2017 beim Internationales Filmfestival von Locarno
17.03.2018 beim Internationales Dokumentarfilmfestival Kopenhagen
31.05.2018 in Deutschland
21.05.2018 in Seattle International Film Festival
11.05.2018 in Millennium Docs Against Gravity
weitere Titel:
Hissa Hilal – Eine Stimme hinter dem Schleier
The Poetess
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Englisch, Arabisch
Farbe:Farbe
IMDB: 60
Regie:Stefanie Brockhaus
Andy Wolff
Drehbuch:Stefanie Brockhaus
Andy Wolff
Kamera:Stefanie Brockhaus
Tobias Tempel
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2018
SWR Doku Festival
Norbert Daldrop Award
Best Art and Culture Film
Nominiert
2018
German Television Academy Awards
German Television Academy Award
Best Editing (Bester Filmschnitt)
Nominiert
2017
Leipzig DOK Festival
Audience Award
Nominiert
2017
Locarno International Film Festival
Critics Week Award
Nominiert
Datenstand: 26.05.2019 13:41:40Uhr