Sie nannten ihn Knochenbrecher

1978

Sie nannten ihn Knochenbrecher (Originaltitel: chinesisch 醉拳 , Pinyin Zuìquán , Jyutping Zeoi3kyun4 – „wörtlich betrunkene Faust, sinngemäß Kampftechnik der Betrunkenen“1 , internationaler Titel: „Drunken Master - The Beginning“, Alternativtitel: „Der Superbomber mit der schnellen Faust“) ist ein Martial-Arts-Film mit Jackie Chan, der 1978 in Hongkong von Yuen Woo-Ping gedreht wurde. Der Film ist der erste Teil einer Filmreihe, in der das Leben des beliebten chinesischen Arztes und Nationalhelden Wong Fei Hung beleuchtet wird, auch wenn die Darstellung überspitzt wird.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1978
weitere Titel:
醉拳zh-hans zh-hant zh-hk zh
Zui Quan
Pijany mistrzpl
Le Maître chinois
취권ko
Пьяный мастер
Հարբած վարպետըhy
Drunken Master gl id ms la
El maestro borracho
Részeges karatemesterhu
П'яний майстер
Sie nannten ihn Knochenbrecher
ドランクモンキー 酔拳
Sərxoş ustaaz
السيد السكران
ไอ้หนุ่มหมัดเมาth
استاد مستfa
Genre:Actionfilm, Martial-Arts-Film, Actionkomödie
Herstellungsland:Hongkong
Originalsprache:Kantonesisch
Farbe:Farbe
IMDB: 35459
Verleih:InterCom
Regie:Yuen Woo-Ping
Drehbuch:Yuen Woo-Ping
Produzent:Ng See-yuen
Darsteller:Jackie Chan
Yuen Siu Tien
Hwang Jang-lee
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 07.08.2020 17:50:29Uhr