Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen

2015

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen (französischer Originaltitel Demain) ist ein Dokumentarfilm der Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglorious Basterds“) und des Autors und Aktivisten Cyril Dion aus dem Jahr 2015. Der Film wurde in zehn Ländern gedreht, darunter u. a. Finnland, Großbritannien und Indien. Ausgangspunkt des Films ist die momentane Situation der Welt mit ihren global zunehmenden Problemen wie der Energie- und Ressourcenverknappung oder dem Klimawandel. Auf der Suche nach Lösungen zeigt der Film verschiedene Projekte und Initiativen mit alternativen ökologischen, wirtschaftlichen und demokratischen Ideen auf.[1] Der Film startete im Dezember 2015 in Frankreich,[3] in Deutschland startete er am 2. Juni 2016.[4] Der Film erhielt 2016 den César als beste Dokumentation.[5]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2014
02.06.2016 in Deutschland
weitere Titel:
Demain
Tomorrow
Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen
Domani
I morgen
Mañana
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Frankreich
Originalsprache:Französisch, Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 2
Offizielle Webseite:www.demain-lefilm.com
Regie:Cyril Dion
Mélanie Laurent
Drehbuch:Cyril Dion
Kamera:Alexandre Léglise
Musik:Fredrika Stahl
Produzent:Bruno Levy
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2016
César Awards, France
César
Best Documentary Film (Meilleur film documentaire)
Gewinner
2016
Lumiere Awards, France
Lumiere Award
Best Documentary
Nominiert
Datenstand: 22.05.2019 13:27:56Uhr