Malevil

1981

Malevil (Alternativtitel: Malevil, Countdown der Neutronenbombe) ist ein französisch-deutscher Endzeitfilm von Christian de Chalonge aus dem Jahr 1981, der sich mit dem Überleben in der Postapokalypse nach einem Atomkrieg befasst. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman des Schriftstellers Robert Merle.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1981
weitere Titel:
Malevil
Мальвиль
Мальвіль
Genre:Science-Fiction-Film, Katastrophenfilm, Endzeitfilm
Herstellungsland:Frankreich, Deutschland
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
IMDB: 550
Regie:Christian de Chalonge
Drehbuch:Pierre Dumayet
Kamera:Jean Penzer
Schnitt:Henri Lanoë
Musik:Gabriel Yared
Darsteller:Michel Serrault
Jacques Dutronc
Jean-Louis Trintignant
Jacques Villeret
André Cerf
Guy Saint-Jean
Hanns Zischler
Jean Leuvrais
Michel Berto
Pénélope Palmer
Robert Dhéry
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1982
César Awards, France
César
Best Production Design (Meilleurs décors)
Gewinner
1982
Fantafestival
Best Film
Gewinner
1982
César Awards, France
César
Best Cinematography (Meilleure photographie)
Nominiert
1982
César Awards, France
César
Best Editing (Meilleur montage)
Nominiert
1982
César Awards, France
César
Best Sound (Meilleur son)
Nominiert
Datenstand: 23.08.2019 04:15:47Uhr