Der Omega-Mann

1971

Der Omega-Mann ist eine US-amerikanische Literaturverfilmung aus dem Jahr 1971 von Boris Sagal. Sie basiert auf dem Science-Fiction-Roman des amerikanischen Schriftstellers Richard Matheson Ich bin Legende (I am Legend). Charlton Heston spielt einen der wenigen Überlebenden in einer gespenstischen Welt, in der die Menschen zu Mutanten geworden sind, gegen die er sich nun behaupten muss.

Eine Neuverfilmung mit Will Smith kam 2007 unter dem Titel I Am Legend heraus.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1971
weitere Titel:
Человек Омега
Le Survivant
The Omega Man eu an id en-ca en-gb pt-br sh cs ast
1975: Occhi bianchi sul pianeta Terra
Der Omega-Mann de-ch
Tek Adamtr
Den siste mannen
地球最後の男オメガマン
Viimeinen miesfi
最后一个人zh
Az Omega emberhu
L'home omega
Omul Omegaro
Sidste mand i live
ადამიანი ომეგაka
Człowiek Omegapl
امگا منfa
Genre:Actionfilm, Science-Fiction-Film, Katastrophenfilm, Horrorfilm, Zombiefilm, Endzeitfilm, Filmdrama, Dystopiefilm, Literaturverfilmung
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 27
Verleih:Warner Bros. Entertainment
Regie:Boris Sagal
Drehbuch:John William Corrington
Joyce Hooper Corrington
Richard Matheson
William Peter Blatty
Kamera:Russell Metty
Schnitt:William H. Ziegler
Musik:Ron Grainer
Produzent:Walter Seltzer
Darsteller:Charlton Heston
Anthony Zerbe
Paul Koslo
Rosalind Cash
Eric Laneuville
Brian Tochi
Lincoln Kilpatrick
John Dierkes
DeVeren Bookwalter
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1971
Image Awards
Image Award
Outstanding Actress in a Motion Picture
Nominiert
Datenstand: 16.10.2019 05:03:47Uhr