K-19 – Showdown in der Tiefe

2002

K-19 – Showdown in der Tiefe (Originaltitel: K-19: The Widowmaker, englisch für „K-19: Der Witwenmacher“) ist ein Film aus dem Jahr 2002, der auf historische Ereignisse aus der Zeit des Kalten Krieges Bezug nimmt.

Erzählt wird die über Jahrzehnte geheim gehaltene Geschichte des sowjetischen Atom-U-Bootes K-19. Der Film legt weitgehend Wert auf Authentizität und zeigt die technischen und organisatorischen Mängel der verfrüht in Dienst gestellten Technik. Hintergrundthema ist auch die Kritik an den politischen Systemen in Ost und West. Der Film blieb kommerziell hinter den Erwartungen zurück.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2002
05.09.2002 in Deutschland
weitere Titel:
K-19: The Widowmaker eu ast
K-19:寡妇制造者zh-hans zh
K-19zh-hant pl nb
轟天潛艦K-19zh-hk
K-19 : Le Piège des profondeurs
К-19
קיי-19he
ลึกมฤตยู นิวเคลียร์ล้างโลกth
K-19 – The Widowmakerfi
K-19 – Showdown in der Tiefe
Υποβρύχιο Κ-19: Ο Φονιάςel
کی-۱۹: بیوه‌کنfa
K-19: Stroj na smrtcs
كا-19 صانعة الأرامل
Atomcsapdahu
K-19: 위도우메이커ko
Тајната на подморницата К-19mk
K19
K-19: Submarinul ucigașro
K-19 (ֆիլմ)hy
Genre:Thriller, Filmdrama, Katastrophenfilm
Herstellungsland:Kanada, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Vereinigte Staaten
Originalsprache:Russisch, Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 56
Verleih:01 Distribution
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2003
Political Film Society, USA
PFS Award
Exposé
Nominiert
2003
Political Film Society, USA
PFS Award
Peace
Nominiert
2002
The Stinkers Bad Movie Awards
Stinker Award
Worst Fake Accent: Male
Nominiert
Datenstand: 16.10.2019 06:36:53Uhr