Stanley Kubrick – Ein Leben für den Film

2001

Stanley Kubrick – Ein Leben für den Film (Originaltitel: Stanley Kubrick: A Life in Pictures) ist eine US-amerikanische Filmdokumentation über Leben und Werk des 1999 verstorbenen Filmregisseurs Stanley Kubrick aus dem Jahr 2001. Regie führte Kubricks Schwager und langjähriger ausführender Produzent Jan Harlan.

Der Film beschreibt nicht nur Aspekte zu den von Kubrick gedrehten Filmen, sondern auch von aufgegebenen Projekten, wie dem Film über Napoleon oder einen Film über den Holocaust.

Diese Dokumentation ist am 17. Februar 2001 anlässlich der Berlinale uraufgeführt worden.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2001
weitere Titel:
Stanley Kubrick: Życie w obrazachpl
Stanley Kubrick – Ein Leben für den Film
Stanley Kubrick: A Life in Pictures id ast
Stanley Kubrick: A Life In Pictures
استنلی کوبریک: یک زندگی در تصاویرfa
Stanley Kubrick - Ohjaajan muotokuvafi
Стэнли Кубрик: Жизнь в кино
Stanley Kubrick : Une vie en image
Стенлі Кубрик: Життя в кіно
סטנלי קובריק: חיים בתמונותhe
Stanley Kubrick: elu filmideset
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe, Schwarzweiß
IMDB: 9
Verleih:Warner Bros. Entertainment
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2012
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best DVD Collection
Gewinner
2002
Online Film & Television Association
OFTA Film Award
Best Documentary Picture
Gewinner
2002
Satellite Awards
Golden Satellite Award
Best Motion Picture, Documentary
Nominiert
2001
DVD Exclusive Awards
Video Premiere Award
Best Original Retrospective Documentary
Nominiert
Datenstand: 16.09.2019 22:58:03Uhr