Jugend

1922

Jugend ist die stumme Verfilmung des 1893 erstmals aufgeführten naturalistischen “Liebesdramas in drei Aufzügen” von Max Halbe, die Fred Sauer 1922 nach eigenem Drehbuch mit ersten Kräften wie Grete Reinwald, Theodor Loos und Fritz Schulz für die Berliner Hermes-Film realisierte. Fritz Rasp hatte darin in der Rolle des Amandus seinen ersten größeren Erfolg auch beim Film.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1921
weitere Titel:
Giovinezza
Jugend
Youth
Jeugd
Genre:Stummfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:
Farbe:Schwarzweiß
Regie:Fred Sauer
Drehbuch:Fred Sauer
Kamera:Heinrich Gärtner
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 24.10.2021 10:33:57Uhr