Die Ehe der Maria Braun

1978

Die Ehe der Maria Braun ist ein Spielfilm von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1979. Hanna Schygulla spielt die Hauptfigur der Maria, deren Ehe mit Hermann durch dessen Kriegsdienst im Zweiten Weltkrieg und anschließende Gefangenschaft unerfüllt bleibt. Maria arrangiert sich mit den Nachkriegsverhältnissen, wird die Geliebte eines Industriellen und erlangt Wohlstand, hält jedoch immer an ihrer Liebe zu Hermann fest. Letztlich wird diese Liebe enttäuscht.

Fassbinder nutzt diese melodramatische Geschichte, um einen distanziert-pessimistischen Blick auf die unmittelbare Nachkriegszeit in Westdeutschland zu werfen. Maria Braun wird dabei vielfach als Verkörperung des Wirtschaftswunders gesehen, das Wohlstand nur um den Preis des Verdrängens von Gefühlen brachte. Der Film war eines der international erfolgreichsten Werke Fassbinders und prägte das Bild des Neuen Deutschen Films im Ausland mit; gleichzeitig festigte er Schygullas Ruf als ideale Fassbinder-Schauspielerin. Die Ehe der Maria Braun bildet den Auftakt zu Fassbinders sogenannter BRD-Trilogie, die ihre Fortsetzung in den Filmen Lola (1981) und Die Sehnsucht der Veronika Voss (1982) fand – es sind ebenfalls Bestandsaufnahmen der Nachkriegszeit in Deutschland aus spezifisch weiblicher Sicht.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1979
weitere Titel:
Замужество Марии Браун
נישואיה של מריה בראוןhe
Le Mariage de Maria Braun
The Marriage of Maria Braun en-ca en-gb
El matrimonio de María Braun
Die Ehe der Maria Braun lb de-ch sh
Maria Braunin avioliittofi
Il matrimonio di Maria Braun eml
マリア・ブラウンの結婚
Maria Brauns ægteskab
Maria Brauns äktenskap
Filem The Marriage of Maria Braunms
ازدواج ماریا برانfa
Брак Марије Браунsr
Maria Brauns ekteskapnb
瑪利亞·布勞恩的婚禮zh-hant
玛利亚·布劳恩的婚礼zh-cn zh-hans
தி மேரேஜ் ஆஃப் மரியா பிரௌன்ta
瑪麗布朗的婚姻zh
Заміжжя Марії Браун
Бракот на Марија Браунmk
Małżeństwo Marii Braunpl
Genre:Filmdrama, Kunstfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 10
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1989
German Film Awards
Special Film Award '40th Anniversary of the Federal Republic of Germany'
Gewinner
1981
London Critics Circle Film Awards
ALFS Award
Foreign Language Film of the Year
Gewinner
1980
David di Donatello Awards
Special David
Gewinner
1980
Golden Globes, USA
Golden Globe
Best Foreign Film
Nominiert
1980
National Society of Film Critics Awards, USA
NSFC Award
Best Actress
Nominiert
1979
Berlinale
Reader Jury of the "Berliner Morgenpost"
Gewinner
1979
Berlinale
Silver Berlin Bear
Best Actress
Gewinner
1979
Berlinale
Silver Berlin Bear
Outstanding Single Achievement
Gewinner
1979
Figueira da Foz International Film Festival
Grand Prize
Gewinner
1979
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Direction (Beste Regie)
Gewinner
1979
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actress in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Weibliche Hauptro
Gewinner
1979
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actress in a Supporting Role (Beste darstellerische Leistung - Weibliche Nebe
Gewinner
1979
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Production Design (Bestes Szenenbild)
Gewinner
1979
German Film Awards
Film Award in Silver
Outstanding Feature Film (Bester Spielfilm)
Gewinner
1979
National Board of Review, USA
NBR Award
Top Foreign Films
Gewinner
1979
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
1979
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Nominiert
1979
New York Film Critics Circle Awards
NYFCC Award
Best Actress
Nominiert
Datenstand: 20.06.2019 15:04:33Uhr