Der neunte Tag

2004

Der neunte Tag ist ein deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2004. Der von Volker Schlöndorff inszenierte Film erzählt die Geschichte regimekritischer Geistlicher und die Verfolgung durch Nationalsozialisten.

In den Hauptrollen sind Ulrich Matthes als Priester und August Diehl als SS-Mann zu sehen. Im Ausland gelaufen als: Devátý den (tschechisch), Le Neuvième jour (französisch), The Ninth Day (englisch).

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:05.08.2004
11.11.2004 in Deutschland
weitere Titel:
Der neunte Taglb
O Nono Dia
Devátý dencs
Dziewiąty dzieńpl
Le Neuvième jour
Девятый день
The Ninth Day
El noveno día
Der Neunte Tag
第九日zh
A kilencedik naphu
Genre:Filmdrama, Kriegsfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 1
Verleih:Kino International
Offizielle Webseite:www.kino.com
Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Eberhard Görner
Andreas Pflüger
Kamera:Tomas Erhart
Schnitt:Peter R. Adam
Musik:Alfred Schnittke
Produzent:Jürgen Haase
Darsteller:Ulrich Matthes
August Diehl
Bibiana Beglau
Hilmar Thate
Adolf Filip
Karel Dobrý
Vladimír Fišer
Götz Burger
Germain Wagner
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2006
Argentinean Film Critics Association Awards
Silver Condor
Best Foreign Film, Not in the Spanish Language (Mejor Película Extranjera)
Nominiert
2006
Political Film Society, USA
PFS Award
Human Rights
Nominiert
2005
Fajr Film Festival
Audience Award
International Competition - Best Performance
Gewinner
2005
Fajr Film Festival
Crystal Simorgh
International Competition - Best Film
Gewinner
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Production Design (Bestes Szenenbild)
Gewinner
2005
European Film Awards
European Film Award
Best Actor
Nominiert
2005
German Camera Award
German Camera Award
Feature Film (Kinospielfilm)
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Outstanding Feature Film (Bester Spielfilm)
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Editing (Bester Schnitt)
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Sound (Beste Tongestaltung)
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Nominiert
2005
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Direction (Beste Regie)
Nominiert
2005
Mar del Plata Film Festival
Best Film
Nominiert
2005
European Film Awards
European Film Award
European Actor
Nominiert
2005
Mar del Plata Film Festival
Best Film
International Competition
Nominiert
2004
Biberach Film Festival
Grand Prize
Gewinner
2004
Munich Film Festival
Bernhard Wicki Film Award
Best Film
Gewinner
2004
Camerimage
Golden Frog
Nominiert
Datenstand: 17.10.2019 12:09:10Uhr