Laurel und Hardy: Ohne Furcht und Tadel

1930

Ohne Furcht und Tadel (Originaltitel: The Laurel & Hardy Murder Case) ist ein US-amerikanischer Kurzfilm des Komiker-Duos Laurel und Hardy aus dem Jahre 1930. Es ist der erste Film, der aufgrund der damals unmöglichen Synchronisation in insgesamt fünf verschiedenen Sprachversionen gedreht wurde (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch). Ohne Furcht und Tadel hatte seine Premiere am 6. Dezember 1930, deutscher Kinostart war am 21. Mai 1931 im Berliner Marmorhaus unter dem Titel Spuk um Mitternacht. Dabei handelte es sich um die 40-minütige deutsche Sprachversion.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1930
weitere Titel:
Laurel und Hardy: Ohne Furcht und Tadel
The Laurel-Hardy Murder Case id
آدم‌کشیfa
La Maison de la peur
L'eredità
Cazul de crimăro
Genre:Filmkomödie, Buddy-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:James Parrott
Drehbuch:H. M. Walker
Kamera:George Stevens
Schnitt:Richard Currier
Musik:Marvin Hatley
Produzent:Hal Roach
Darsteller:Stan Laurel
Oliver Hardy
Tiny Sandford
Dell Henderson
Bobby Burns
Fred Kelsey
Lon Poff
Stanley Blystone
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 06.04.2020 15:17:42Uhr