Kalmans Geheimnis

1998

Kalmans Geheimnis (Left Luggage) ist das Regiedebüt des niederländischen Schauspielers und Regisseurs Jeroen Krabbé und wurde an der 48. „Berlinale“ unter dem Originaltitel „Left Luggage“ im Februar 1998 als Wettbewerbsbeitrag uraufgeführt.

Der Spielfilm basiert auf dem autobiografischen Roman „Twee Koffers Vol“ (Zwei Koffer voll) der niederländischen Autorin Carl Friedman: „‚Zwei Koffer‘ erzählt die Geschichte einer jungen Jüdin, die bei einer streng orthodoxen Familie arbeitet und jüdisches Leben zu begreifen versucht. Zwei kleine Kostbarkeiten zum Thema, was es heißt, ein Jude zu sein: nicht mehr und nicht weniger als Mensch zu sein.“[1]

In den Niederlanden kam der Film am 30. März, in Belgien am 8. April 1998, in Deutschland am 12. August und in der Schweiz am 13. August 1999 erstmals in die Kinos. Im Free-TV, respektive auf deutschsprachigen Fernsehsendern, wurde „Kalmans Geheimnis“ schon mehrfach ausgestrahlt, letztmals am 13. August 2007 auf SF2, dem heutigen SRF2 (dort sogar im Zweikanalton). „Kalmans Geheimnis“ ist im Verleih von Polygram Filmed Entertainment und Buena Vista International und hat das FBW-Prädikat „wertvoll“ erhalten.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1998
12.08.1999 in Deutschland
weitere Titel:
Kalmans Geheimnis
Bagaż życiapl
À la recherche du passé
Оставленный багаж
Left Luggage ast
歲月留痕zh
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten, Niederlande
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 2
Verleih:PolyGram Filmed Entertainment
Regie:Jeroen Krabbé
Drehbuch:Edwin de Vries
Kamera:Walther van den Ende
Musik:Henny Vrienten
Produzent:Dave Schram
Darsteller:Laura Fraser
Isabella Rossellini
Jeroen Krabbé
Chaim Topol
David Bradley
Marianne Sägebrecht
Maximilian Schell
Miriam Margolyes
Koen De Bouw
Lex Goudsmit
Ann Petersen
Antonie Kamerling
Michael Pas
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1998
Berlinale
Special Mention
Gewinner
1998
Emden International Film Festival
Emden Film Award
Gewinner
1998
Nederlands Film Festival
Grolsch Film Award
Gewinner
1998
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
1998
British Independent Film Awards
British Independent Film Award
Best Foreign Independent Film - English Language
Nominiert
1998
Chicago International Film Festival
Gold Hugo
New Directors Competition
Nominiert
1998
Warschauer International Film Festival
Audience Award
Feature Film
Nominiert
Datenstand: 18.10.2019 05:58:18Uhr