Po-Lin

2008

Po-lin. Spuren der Erinnerung ist ein 2008 entstandener polnisch-deutscher Dokumentarfilm. Er kombiniert Bilder aus jüdischen Schtetl in Polen in den 1930er Jahren mit Erinnerungen von Zeitzeugen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:09.10.2008
weitere Titel:
Po-lin. Okruchy pamięcipl
Po-Lin
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Polen
IMDB: 56
Regie:Jolanta Dylewska
Musik:Michał Lorenc
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 19.08.2019 06:11:29Uhr