Der junge Törless

1966

Der junge Törless ist ein Filmdrama aus dem Jahr 1966 und Volker Schlöndorffs Verfilmung des Romans Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (1906) von Robert Musil, in dem ein Außenseiter Opfer sadistischer Quälereien seiner Mitschüler wird.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1966
weitere Titel:
Der junge Törless eo sh
Niepokoje wychowanka Törlessapl
Les Désarrois de l'élève Törless
Young Törless id
El jove Törless
I turbamenti del giovane Törless
Младият Тьорлесbg
Az ifjú Törlesshu
Genre:Filmdrama, Homosexualität im Film
Herstellungsland:Deutschland, Frankreich
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 1
Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Herbert Asmodi
Volker Schlöndorff
Robert Musil
Kamera:Franz Rath
Schnitt:Claus von Boro
Musik:Hans Werner Henze
Produzent:Louis Malle
Darsteller:Mathieu Carrière
Lotte Ledl
Barbara Steele
Herbert Asmodi
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1966
Cannes Film Festival
FIPRESCI Prize
Gewinner
1966
German Film Awards
Film Award in Gold
Outstanding Feature Film (Bester Spielfilm)
Gewinner
1966
German Film Awards
Film Award in Gold
Best New Direction (Beste Nachwuchsregie)
Gewinner
1966
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Gewinner
1966
Cannes Film Festival
Palme d'Or
Nominiert
Datenstand: 23.10.2019 09:36:34Uhr