Die Flotte bricht durch

1942

Die Flotte bricht durch (Originaltitel: The Navy Comes Through) ist ein US-amerikanisches Kriegsdrama aus dem Jahr 1942 von A. Edward Sutherland. Die Hauptrollen in dem Film über ein altes Frachtschiff, das es allein mit einer Kriegsflotte der Nationalsozialisten aufnimmt, sind mit Pat O’Brien, George Murphy und Jane Wyatt besetzt. Der Film erhielt eine Oscarnominierung in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“.

Das Drehbuch wurde von Earl Baldwin und John Twists adaptiert und beruht auf der Kurzgeschichte Pay to Learn von Borden Chase. Chase’ Geschichte, die 1939 in Fortsetzungen in der Saturday Evening Post veröffentlicht wurde, war die einzige, der diese Ehre zweimal widerfuhr.[1][2][3]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1942
weitere Titel:
The Navy Comes Through ast
La marina è vittoriosa
La Marine triomphe
Uボート撃滅
Die Flotte bricht durch
海軍到來zh-hant
海军到来zh-hans zh
Verlaat je op de vloot
Genre:Kriegsfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 292
Verleih:RKO Pictures
Regie:A. Edward Sutherland
Drehbuch:Borden Chase
Kamera:Nicholas Musuraca
Schnitt:Samuel E. Beetley
Musik:Roy Webb
Darsteller:Pat O’Brien
George Murphy
Jane Wyatt
Jackie Cooper
Max Baer
Desi Arnaz
Ray Collins
Egon Brecher
Helmut Dantine
George Melford
Willy Eichberger
Frank Jenks
Frank Fenton
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1943
Academy Awards
Oscar
Best Effects, Special Effects
Nominiert
Datenstand: 18.10.2021 04:55:22Uhr