Verspätung in Marienborn

1963

Verspätung in Marienborn ist ein deutsch-französisch-italienisches Filmdrama von Rolf Hädrich aus dem Jahre 1963 über das Scheitern einer Flucht aus der DDR im Kalten Krieg. Für die Hauptrollen wurden internationale Schauspieler verpflichtet wie der Oscarpreisträger José Ferrer, die Französin Nicole Courcel und Errol Flynns Sohn Sean Flynn.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:21.06.1963
weitere Titel:
Stop Train 349
Verspätung in Marienborn sh
Un treno è fermo a Berlino
Le train de Berlin est arrêté
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland, Italien, Frankreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 94
Regie:Rolf Hädrich
Drehbuch:Will Tremper
Victor Vicas
Kamera:Roger Fellous
Musik:Peter Thomas
Produzent:Victor Vicas
Darsteller:José Ferrer
Sean Flynn
Nicole Courcel
Jess Hahn
Christiane Schmidtmer
Arthur Brauss
Yossi Yadin
Hans-Joachim Schmiedel
Edward Meeks
Maria Pia Luzi
Carlo Hintermann
Egon Vogel
Sigfrit Steiner
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1964
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Supporting Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Nebenr
Nominiert
1964
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Nominiert
1963
Berlinale
Youth Film Award
Best Feature Film Suitable for Young People
Nominiert
1963
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
Datenstand: 11.10.2021 02:11:06Uhr