Magie der Jahreszeiten (2/4)

Sommer

Film von Mary Summerhill
44min
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Der Sommer ist eine Zeit der Fülle. Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite und bietet vielen Tieren die Chance, an Futter zu kommen und auf Partnersuche zu gehen.

Auf der Weihnachtsinsel beginnt die Wanderung der Roten Landkrabben. Die leuchtend roten Krebstiere leben normalerweise verborgen im Wald. Bei extrem hoher Luftfeuchte machen sich 40 Millionen Krabben auf den Weg zum Strand. Zur Paarung und um dort Eier zu legen.

In den heißen arabischen Wüsten müssen Tiere besondere Tricks anwenden, um zu überleben: Dornschwanzagamen können die Farbe ihrer Schuppen verändern. Nachts sind sie schwarz, tagsüber wechselt die Farbe der Schuppenechsen in ein gelbliches Weiß, das die Hitze besser reflektiert. Silberameisen haben besonders lange Beine, die den Körper vom Boden fernhalten, ebenso reflektiert die silbrig glänzende Körperbehaarung das Sonnenlicht.

Aber nicht nur Wüstenbewohner leiden unter der Hitze: Während des antarktischen Sommers wird es auch den Königspinguin-Küken in ihren dichten Daunenkleidern ziemlich heiß. Schwimmen können sie noch nicht - Linderung bringen kühlende Schlammbäder.

Unterschiedliche Jahreszeiten prägen das Leben auf unserem Planeten. Ihr immerwährender Zyklus bestimmt das Dasein von Pflanzen und Tieren, bringt neue Chancen und Gefahren. Die vierteilige Reihe "Magie der Jahreszeiten" zeigt, wie sich das Leben an verschiedenen Orten der Erde im Lauf der Jahreszeiten verändert.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 28.10.2021 um 16:16 Uhr auf 3sat.