ZDF-History

Hardy Krüger - Eine deutsche Legende

45min, Deutschland 2020
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Schauspieler, Schriftsteller, Weltenbummler: Hardy Krüger ist ein Mann mit vielen Facetten und einem bewegten Leben. Die Doku zeichnet ein eindringliches Portrait des deutschen Weltstars.

Sein Leben ist ein Spiegelbild deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert: Nach Kindheit und Jugend in Nazi-Deutschland folgt eine Film-Karriere in der Nachkriegszeit. Doch den Schauspieler zieht es hinaus in die Welt. Was treibt Krüger an? Wonach sucht er?

Der Mann mit der markanten Stimme ist Zeuge eines bewegten Jahrhunderts, auf das der inzwischen über 90-jährige Weltenbummler zurückblickt. Umwälzende Ereignisse haben Krügers Leben begleitet und geprägt. Als Kind wächst er im Glauben auf, Hitler sei "ein Halbgott", wird auf einer NS-Eliteschule zu unbedingtem Gehorsam erzogen. Im NS-Propagandastreifen "Junge Adler" spielt er seine erste Filmrolle. Doch eine Begegnung mit UFA-Star Hans Söhnker ändert alles. Der Schauspieler rettet heimlich Juden und klärt den jungen Krüger über die Verbrechen des NS-Staates auf.

In den letzten Kriegsmonaten wird der damals 16-jährige Krüger zur SS-Division "Nibelungen" eingezogen, entkommt einem Todesurteil wegen "Befehlsverweigerung" nur knapp und erleidet ein lebenslanges Trauma. "Es sind Narben auf der Seele geblieben", kommentiert Hardy Krüger seine Kriegszeit rückblickend im Film.

Im "Trümmerland" Deutschland macht der gutaussehende Heimkehrer nach Kriegsende Karriere. Er spielt zunächst in seichten Unterhaltungsstreifen, die erfolgreich sind, aber Krüger bald langweilen. Nach Erfolgen in England und Frankreich wagt er den Sprung über den "großen Teich", spielt in Hollywood neben Film-Stars wie John Wayne und Michael Caine. Krüger ist der erste deutsche Schauspieler nach dem Krieg, der international und mit den prominenten Kino-Größen seiner Zeit arbeitet. Doch seine Unruhe zieht ihn weiter - nach Afrika, schließlich als "Weltenbummler" um den ganzen Globus.

Auch privat blickt der Schauspieler auf bewegte Zeiten zurück. Zwei Ehen scheitern, mit der dritten Ehefrau lebt er heute zurückgezogen in seiner Villa in Palm Springs, Kalifornien. Der Film von Patrick Zeilhofer benennt auch die Brüche in Krügers Vita und geht der Frage nach, was den deutschen Weltstar Zeit seines Lebens angetrieben hat.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 29.03.2020 um 23:15 Uhr auf ZDF.