Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien (4/4)

Von Nowosibirsk bis zum Baikalsee

Film von Johannes Unger
45min
Quelle: ZDF-Pressebild

Noch immer liegen fast 2000 Kilometer vor dem Filmteam und dem himmelblauen Robur. Die Straße führt durch die unendliche Taiga und kreuzt mehrmals die Transsibirische Eisenbahn.

Der Schienenstrang und die Fernstraße sind hier die beiden großen Lebensadern des riesigen asiatischen Teils Russlands. Die Wasserkraft der Flüsse liefert Energie für das Land, die unermesslichen Bodenschätze den Reichtum vieler, aber nicht aller Menschen.

Uneingeschränkt ist die Liebe zur größten Perle der sibirischen Natur: dem Baikalsee. Hier, nach über 7000 Kilometern Straßen und Wegen, gelangt die "Expedition Baikal" an ihr Ziel. Eine Schamanin bezaubert das Filmteam am Endpunkt der Reise und will ihm Kraft verleihen: für den langen Weg zurück nach Berlin.

Das vierteilige Roadmovie "Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien" führt entlang der Straßenverbindung zwischen dem Brandenburger Tor und dem Baikalsee. Das Reisefahrzeug: ein blauer Oldtimerbus, ostdeutsches Fabrikat der Marke Robur.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 22.09.2019 um 16:10 Uhr auf 3sat.

22.09.2019
16:10
Livestream
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Reisen/Urlaub/Touristik
Erstsendung:20.12.2018 ARD/RBB