Jamaika: Reggae, Bond und Rebellion

Film von Thomas Roth
30min
Quelle: ZDF-Pressebild

Weiße Strände, kobaltblaues Wasser und heiße Musik: Jamaika. Aber Jamaika ist auch eine Insel der Rebellion. Thomas Roth trifft in der Hauptstadt Kingston die "Nachfahren" von Bob Marley.

Der Reggae-Star ist hier groß geworden. Sein Geburtstag am 6. Februar wird noch immer jedes Jahr in einem riesigen und bunten Reggae-Fest gefeiert. In den nebelverhangenen Bergen Jamaikas, den Blue Mountains, trifft Thomas Roth auch die Nachfahren entlaufener Sklaven.

Sie lieferten den britischen Kolonisatoren dort oben einen jahrzehntelangen blutigen Guerillakrieg, den die Briten verloren haben und auf den die jungen "Maroons" noch heute stolz sind.

Der Besuch eines Schweizer Aussteigers in den Bergen und des Strandes, an dem der James-Bond-Film "Leben und sterben lassen" (1973) gedreht wurde, runden das Bild der rebellischen Insel ab.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 24.08.2019 um 15:30 Uhr auf 3sat.

24.08.2019
15:30
Livestream
Art:Reportage
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Alltagskultur
Erstsendung:12.03.2013 ARD/WDR