Auf verschlungenen Pfaden - Pannonisches Pilgern

Film von Erich Schneller
29min
Quelle: ZDF-Pressebild

Wallfahren war burgenländischen Gläubigen schon immer wichtig. Egal, ob sie sich sonntags zur nächsten Wallfahrtskirche oder einmal im Jahr nach Mariazell aufmachten.

Zu den Gläubigen gesellen sich heutzutage auch Menschen, die auf alten Wegen zu neuen Ufern aufbrechen. Das heutige Burgenland ist durchzogen von solchen Wegen. So führt der burgenländische "Zubringer" zum Jakobsweg entlang des Wagram im Bezirk Neusiedl am See.

Eine Erfindung des früheren Amtmanns Franz Renghofer, der dafür alte, grenzüberschreitende Wanderwege reaktiviert hat und jetzt staunt, wie stark die Route von Pilgern angenommen wird. Von Menschen, die in geistiger Versenkung allen Verlockungen entsagen, aber auch solchen, die das kulinarische Angebot - Wein und regionale Spezialitäten - am Wegesrand annehmen und genießen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 21.08.2019 um 11:43 Uhr auf 3sat.

21.08.2019
11:43
Livestream
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Reisen/Urlaub/Touristik
Erstsendung:15.08.2018 ORF