mare TV - Wesermarsch

Von Harriersand zum Jadebusen
Film von Michael McGlinn, Stefan Heinrich und
50min
Quelle: ZDF-Pressebild

Im Westen der Jadebusen, im Norden die Nordsee, im Osten die Weser und im Süden die Hunte - kaum eine Region in Deutschland ist so vom Wasser umgeben wie die Wesermarsch in Niedersachsen.

Und zwischen den Gewässern: sattes Grün, weitläufige Marschen, mystische Moore und saftige Wiesen. Der Film stellt die Landschaft und ganz unterschiedliche Menschen von Harriersand bis zum Jadebusen vor.

Die große Liebe von Martin Sievers ist seine "Anita": ein Krabbenkutter, der bereits 1956 vom Stapel lief. "Aber top in Schuss", sagt Sievers, mit 27 Jahren der jüngste Krabbenfischer von Fedderwardersiel.

Udo Hilfers freut sich über Nachwuchs mit roten Schnäbeln, einem schwarz-weißen Federkleid und dürren Beinen. Hilfers ist der "Storchen-Papa" der Wesermarsch. In seiner Storchenpflegestation päppelt er verletzte und hilflose Tiere wieder auf.

Die Bewohner von Harriersand waren schon immer etwas anders. Sie nennen sich "Inselfreunde" und behandeln ihr Eiland mitten in der Weser wie ein kostbares Juwel.

Außerdem berichtet "mare TV" über den "Strand-Hausmeister" von Eckwarderhörne und das Autoterminal von Bremerhaven, einem der weltweit wichtigsten Verladeplätze für Neuwagen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 13.06.2019 um 05:15 Uhr auf 3sat.

13.06.2019
05:15
Livestream
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Reisen/Urlaub/Touristik
Erstsendung:02.09.2010 ARD/NDR