Augen der Wüste - Eine Reise zu den größten Teleskopen der Welt

Film von Gundi Lamprecht
30min
Quelle: ZDF-Pressebild

Sind wir allein im Universum? Die ESO, eine führende europäische Forschungs- und Entwicklungsorganisation im Bereich der Astronomie, ermöglicht in Chile astronomische Spitzenforschung.

Im einzigartigen Observatorium in der chilenischen Atacama-Wüste wird auf etwa 5000 Metern Seehöhe das größte Teleskop der Welt errichtet: Es soll die ersten Bilder von erdähnlichen Planeten liefern.

Wissenschaftler aus aller Herren Länder haben ihr Leben dem Lüften von kosmischen Geheimnissen gewidmet, indem sie jahrelang in dieser menschenfeindlichen Gegend leben und arbeiten.

Das Filmteam begleitet diese außergewöhnlichen Menschen eine Woche lang und blickt nicht nur in die Weiten des Weltalls, sondern auch ins Innere derer, die an diesem exponierten Ort temporär zu Hause sind. Fernab jeglicher Zivilisation versuchen die Forscher, das Rätsel des Universums zu lösen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 15.05.2019 um 01:40 Uhr auf 3sat.

15.05.2019
01:40
Livestream
Art:Dokumentation
Kategorie:Wissenschaft, Technik und Umwelt
Themenbereich:Wissenschaftliche und technische Neuheiten/Entdeck
Erstsendung:13.01.2013 ORF
Alternative Ausstrahlungstermine:
15.05.2019 01:40 Uhr 3sat