Bolshoi Babylon

Dokumentarfilm von Nick Read und Mark Franchetti,
Großbritannien 2015
80min
Quelle: ZDF-Pressebild

Am legendären Moskauer Bolschoi-Theater kommt es 2013 zu einem unfassbaren Anschlag: Sergej Filin, der künstlerische Leiter des Balletts, kommt mit starken Gesichtsverätzungen ins Krankenhaus.

Ein maskierter Mann hat ihn mit Säure angegriffen. Die Tätersuche führt ins eigene Ensemble: Der Auftraggeber des Angriffs war wohl ein Solotänzer des Bolschoi-Theaters. Der Dokumentarfilm taucht ein in die in jeder Hinsicht gnadenlose Welt des Profi-Balletts.

Hinter den Kulissen des prestigeträchtigen Hauses gab es schon länger Intrigen und Konflikte. Der Dokumentarfilmer Nick Read traf ein Jahr nach dem Attentat Mitglieder der Ballettkompanie, der technischen Crew und der Leitung. Der Vorfall hat das Ensemble, in dem es wegen des erbitterten Konkurrenzkampfs ohnehin kaum Freundschaften gibt, gespalten: in die, die den Tänzer anklagen, und in die, die an seine Unschuld glauben.

Auch die Politik hat sich in den Konflikt eingeschaltet: Um die Ordnung am Bolschoi, dem renommiertesten Theater des Landes und dem Inbegriff russischer Kultur, wiederherzustellen, hat der Kreml einen neuen Intendanten installiert, der mit eiserner Hand regieren soll - und dieser neue Intendant ist ein Erzfeind des rekonvaleszenten Ballettchefs Sergej Filin.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 04.05.2019 um 23:35 Uhr auf 3sat.

04.05.2019
23:35
Livestream
Art:Dokumentarfilm
Kategorie:Kultur
Themenbereich:Verbrechen, Kriminalität
Erstsendung: ARD/BR/MDR/ARTE