Im Bann des Verfalls

Geheimes Leben in vergessenen Ruinen

Quelle: ARD-Pressebild

Mal sind es feine Lichtstimmungen, gewaltige Strukturen oder schimmernde Farben, die in ihren Bann ziehen. Ein andermal vorhandenes Mobiliar oder ein handschriftliches Dokument. Weshalb wirken solche einsamen Orte anziehend, werden als ästhetisch und gar schön empfunden? Ist es eine Art postapokalyptische Romantik? Oder beruht die Faszination solcher Zeitkapseln vielleicht auf einem menschlichen Schuldgefühl, der Natur einst etwas geraubt zu haben, dass sie sich jetzt wiederholt? Zuweilen provozieren solche Erinnerungsorte blinde Zerstörungswut. Warum? Was treibt Menschen dazu, diese Orte erstarrter Zeit zu zerstören? Oder faszinieren gerade vandalisierte Orte als Projektionsflächen einer Zukunft ohne Menschen?

Sven Fennema, einer der berühmtesten Fotografen der Lost-Places-Szene, Cord Riechelmann, FAZ-Autor und Biologe aus Berlin sowie der Psychologe und Geisterforscher Dr. Gerhard Mayer aus Freiburg liefern Annäherungen dazu, was die Faszination der "Lost Places" ausmacht und was mit diesen Gegenpolen geordneten Lebens in Zukunft passieren wird. An ehemals glanzvollen Orten in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg, eröffnet sich der Blick auf Menschen und ihre Geschichten aus einer vergangenen Welt. Ein Film von Christoph Würzburger

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 06.12.2018 um 02:15 Uhr auf PHOENIX.

06.12.2018
02:15
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1544058900
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Architektur
Alternative Ausstrahlungstermine:
06.12.2018 02:15 Uhr PHOENIX
02.12.2018 17:00 Uhr PHOENIX
02.12.2018 05:15 Uhr PHOENIX
01.12.2018 20:15 Uhr Phoenix