alpha-retro: 1975 - Der arbeitslose Bauer

Quelle: ARD-Pressebild

Dieser Filmbericht aus dem Jahr 1975 untersuchte die Situation von Nebenerwerbslandwirten, die im Zuge der damaligen Wirtschaftsrezession ihren Arbeitsplatz in der Industrie verloren hatten. Besonders davon betroffen waren diejenigen Landwirte, die den Hilfsarbeiterstatus beibehalten und sich nicht zu Facharbeitern hatten umschulen lassen. Es ging also um die Doppelrolle des Landwirts als Bauer und Industriearbeiter, genauer gesagt um die Doppelrolle als "Feierabendbauer" und Hilfsarbeiter. Arbeitslose Bauern hatten damals zumeist keine abgeschlossene Berufsausbildung, was auch mit einer schlechten Nutzung der Arbeitsförderungsgesetze durch die Bauern zusammenhing. Wie sahen konkret die Schwierigkeiten bei der Vermittlung ungelernter Arbeiter aus, welche Umschulungsmöglichkeiten gab es damals? Dokumentation BRD 1975

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 07.12.2018 um 16:00 Uhr auf ARD-alpha.

07.12.2018
16:00
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1544194800
Schlagwörter:Rückblick
Alternative Ausstrahlungstermine:
07.12.2018 16:00 Uhr ARD-alpha