Richard Cramer

Richard Cramer (* 3. Juli 1889 in Bryan, Ohio; † 9. August 1960 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Richard Cramer begann seine Karriere beim Theater, wechselte allerdings mit Beginn des Tonfilmes zur Filmindustrie nach Hollywood. Zwischen 1928 und 1952 spielte Richard Cramer in über 250 Filmen, wobei er häufig Schurken in B-Western oder anderen kleineren Filmproduktionen darstellte. Bei größeren Filmen blieben seine Auftritte dagegen meistens klein und ohne Nennung im Abspann. Wegen seines kräftigen, eher hässlichen Aussehens und seiner rauen Stimme verkörperte er meist Kriminelle, Handlanger und Westmänner. Am nachdrücklichsten blieb er wahrscheinlich durch seine sechs Auftritte an der Seite von Laurel und Hardy in Erinnerung, darunter als gefährlicher Gefängnisausbrecher in Auf hoher See (1940). Er unterstützte auch W. C. Fields in dem Kurzfilm The Fatal Glass of Beer, welcher von Mack Sennett produziert wurde. Er wurde manchmal in Filmvorspännen als Rychard Cramer oder Dick Cramer angekündigt.

Richard Cramer verstarb 1960 im Alter von 71 Jahren an einer Leberzirrhose.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Richard
Geburtsdatum:03.07.1889 (♋ Krebs)
Geburtsort:Bryan
Sterbedatum:09.08.1960
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:11368982
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n87847193
Filmportal:N/A
IMDB:nm0186191
Datenstand: 22.10.2020 06:21:33Uhr