Maryann Brandon

Maryann Brandon (geb. vor 1980) ist eine US-amerikanische Filmeditorin und Mitglied der American Cinema Editors.

Brandon sammelte in den 1980er Jahren erste Erfahrungen als Schnittassistentin. Seit den späten 1980er Jahren ist sie als eigenständige Editorin tätig. Bislang war sie zweimal für einen Eddie Award der American Cinema Editors und einmal für einen Emmy nominiert. Von 2001 bis 2005 war sie an mehr als 25 Folgen der Serie Alias – Die Agentin beteiligt. In der Serie führte sie erstmals bei zwei Folgen die Regie. Bei Alias arbeitete sie erstmals mit J. J. Abrams zusammen. 2006 folgte mit Mission: Impossible III ihre erste gemeinsame Filmproduktion, seither ist Brandon, bis zuletzt bei Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015) und Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019), häufig gemeinsam mit ihrer Kollegin Mary Jo Markey, für den Schnitt der Mehrheit seiner Filme verantwortlich.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Maryann
Geburtsdatum:+2000-01-01T00:00:00Z (♑ Steinbock)
Geburtsort:Vereinigte Staaten
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:311322239
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2012129827
Filmportal:N/A
IMDB:nm0104783
Datenstand: 20.10.2020 22:40:56Uhr