Claudia Pandolfi

Claudia Sabina Eleonora Pandolfi (* 17. November 1974 in Rom) ist eine italienische Schauspielerin. Sie wurde bekannt durch die Rolle der Alice Solari in der italienischen Comedy-Serie Un medico in famiglia sowie durch die Rolle der Giulia Corsi in der italienischen Serie Distretto di Polizia.

Durch ihre Teilnahme am Wettbewerb Miss Italien 1991 wurde der Regisseur Michele Placido auf sie aufmerksam. Sie debütierte als Schauspielerin in dessen Film Endstation Mord von 1992. Es folgten Rollen in Die Kinderklinik (1993) und Der Teddybär (1994) mit Alain Delon nach einem Roman von Georges Simenon.

Ab 1995 spielte sie auch am Theater in verschiedenen Stücken, ab 1996 auch in weiteren Fernsehproduktionen. Ab 1997 erlangte sie größere Bekanntheit durch ihre Rolle der Alice Solari in Un medico in famiglia. Im Jahr 1999 heirate sie den Schauspieler Massimiliano Virgilii, den sie aber bereits nach einem Monat verließ. Ab dem Jahr 2000 spielte sie in der zweiten Staffel von Un medico in famiglia mit. Es folgte eine Rolle als Kommissarin Giulia Corsi in der Serie Distretto di Polizia.

Im Jahr 2006 wurde ihr erster Sohn, Gabriele, geboren, der Vater des Kindes war Roberto Angelini. 2014 folgte eine Beziehung mit dem Produzenten Marco De Angelis, dem Vater ihres 2016 geborenen Sohnes, Tito.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Claudia
Geburtsdatum:17.11.1974 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Rom
Nationalität:Italien
Sprachen:Italienisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:7599413
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr2006001666
Filmportal:N/A
IMDB:nm0659274
Datenstand: 22.09.2019 10:19:28Uhr