Irving Reis

Irving Reis auch Irving G. Reis (* 7. Mai 1906 in Manhattan, New York City, New York; † 3. Juli 1953 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Radioprogramm-Produzent. Unter seiner Regie entstanden Filme wie So einfach ist die Liebe nicht, Alle meine Söhne, Betrogene Jugend, Entscheidung am Fluß oder Das Himmelbett.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Irving
Geburtsdatum:07.05.1906 (♉ Stier)
Geburtsort:New York City
Sterbedatum:03.07.1953
Sterbeort:Woodland Hills
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:102004795X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:76516047
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no90021492
Filmportal:N/A
IMDB:nm0718321
Datenstand: 14.12.2019 04:10:14Uhr