J. Farrell MacDonald

J. Farrell MacDonald (* 6. Juni 1875 in Waterbury, Connecticut; † 2. August 1952 in Hollywood, Kalifornien) war ein amerikanischer Film- und Theaterschauspieler und Stummfilmregisseur. Zwischen 1911 und 1951 spielte der Charakterdarsteller in rund 325 Filmen, darunter alleine 25 Produktionen unter der Regie von John Ford. Außerdem betätigte sich MacDonald bei über 50 Stummfilmen zwischen 1912 und 1917 selbst als Regisseur.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Farrell
Geburtsdatum:06.06.1875 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Waterbury
Sterbedatum:02.08.1952
Sterbeort:Hollywood
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmregisseur, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:39714401
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n87896369
Filmportal:N/A
IMDB:nm0531759
Datenstand: 22.09.2019 09:48:34Uhr