Dallas Puett

Dallas Sunday Puett ist ein US-amerikanischer Filmeditor und Mitglied der American Cinema Editors. Sein Schaffen umfasst rund 20 Produktionen. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt dabei auf Actionfilmen.

Puetts Filmschaffen begann in den 1980er Jahren mit Filmen wie Die Sieger – American Flyers, Der Tag des Falken, Heiß auf Trab und Im Tresor ist die Hölle los. In den 90ern folgten weitere bekannte Filme wie Auf die harte Tour, Demolition Man, Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr, Lethal Weapon 4 und Deep Blue Sea. Auch nach 2000 arbeitet er an erfolgreichen Filmen wie Red Planet, Lara Croft: Tomb Raider, The Fast and the Furious, Star Trek: Nemesis und 2 Fast 2 Furious.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Dallas
Geburtsdatum:+2000-01-01T00:00:00Z (♑ Steinbock)
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:120541962
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2010060179
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 19.09.2019 10:19:34Uhr