George Boemler

George E. Boemler (* 5. März 1902 in Kansas City, Missouri; † 11. Juni 1968 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmeditor.

George Boemler wurde 1930 von MGM als Editor unter Vertrag genommen und arbeitete sich über eher unbedeutende Filme langsam nach oben. Ab 1936 arbeitete er besonders häufig mit Regisseur Richard Thorpe zusammen. Er schnitt aber auch eine Reihe von Filmen von George Cukor, so z. B. Greta Garbos letzten Film Die Frau mit den zwei Gesichtern (1941) oder die beiden Katharine-Hepburn-Spencer-Tracy-Komödien Ehekrieg (1949) und Pat und Mike (1952).

1956 erhielt Boemler eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Schnitt für das Filmmusical Oklahoma! von Regisseur Fred Zinnemann. 1962 zog er sich aus dem Filmgeschäft zurück. Er starb 1968 im Alter von 66 Jahren in Los Angeles, wo er auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery beigesetzt wurde.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:George
Geburtsdatum:05.03.1902 (♓ Fische)
Geburtsort:Kansas City
Sterbedatum:11.06.1968
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:66074261
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no97027766
Filmportal:N/A
IMDB:nm0091283
Datenstand: 23.09.2019 13:04:03Uhr