Scott Porter

Matthew Scott Porter (* 14. Juli 1979 in Omaha, Nebraska) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem als Jason Street in der Fernsehserie Friday Night Lights bekannt ist.

Scott Porter wurde in Nebraska als Sohn von Butch und Robin Porter geboren und wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern, einem Bruder und einer Schwester auf. Er besuchte die Lake Howell High School in Winter Park, Florida, spielte dort als Wide Receiver im Footballteam und graduierte 1997. Daraufhin studierte Porter an der University of Central Florida.

Nachdem Scott Porter nach New York umgezogen war, erhielt er Rollen in zwei Off-Broadway Musicals, Altar Boyz und Toxic Audio. Nach Auftritten in der Soap Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt, The Bedford Diaries und Alles Betty! erhielt er eine Hauptrolle in der NBC-Serie Friday Night Lights. Zwei Staffeln lang spielte er Jason Street, den Quarterback der Dillon Panthers, der verletzt wird und daraufhin querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt. In der dritten und fünften Staffel der Serie hatte Porter noch Gastauftritte. Daraufhin spielte in mehreren Filmen mit. So etwa in Prom Night, Speed Racer und Bandslam – Get Ready to Rock!. In den Serien Caprica und Good Wife hatte Porter wiederkehrende Gastrollen. Als Sprecher war er in den englischen Versionen von Marvel Animes zu hören.

Von September 2011 bis März 2015 spielte er die Rolle des George Tucker in der Fernsehserie Hart of Dixie.

Scott Porter heiratete im April 2013 eine Casting-Direktorin. Porter hat zwei Kinder, einen Sohn (geboren im Mai 2015) und eine Tochter (August 2017).

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Scott
Geburtsdatum:14.07.1979 (♋ Krebs)
Geburtsort:Omaha
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Sänger,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:7167611
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2007051442
Filmportal:N/A
IMDB:nm2187603
Datenstand: 26.11.2022 13:12:15Uhr