Dorothy Morris

Dorothy Ruth Morris (* 23. Februar 1922 in Los Angeles, Kalifornien; † 20. November 2011 in Palm Springs, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Dorothy Ruth Morris wuchs in Los Angeles auf. Sie war die jüngere Schwester der Schauspielerin Caren Marsh-Doll und Tochter eines methodistischen Pfarrers. Sie nahm bei Maria Ouspenskaya Schauspielunterricht und unterzeichnete 1942 für MGM ihren ersten Schauspielvertrag. Unterlag sie noch Donna Reed für die Hauptrolle in The Courtship of Andy Hardy, spielte sie in den Folgejahren in Filmen wie Sieben junge Herzen, Tarzans Abenteuer in New York und Dreißig Sekunden über Tokio mit.

Nachdem sie am 4. April 1943 den Mathematikprofessor Marvin Moffie heiratete, zog sie sich langsam von der Schauspielerei zurück und kümmerte sich um die beiden gemeinsamen Kinder. Die Ehe wurde 1966 geschieden. Drei Jahre später heiratete sie mit Roger E. Miller einen Pfarrer. Die Ehe wurde 1972 geschieden. Am 20. November 2011 verstarb Morris im Alter von 89 Jahren. Sie spendete ihren Körper der Wissenschaft.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Dorothy
Geburtsdatum:23.02.1922 (♓ Fische)
Geburtsort:Los Angeles
Sterbedatum:20.11.2011
Sterbeort:Palm Springs
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:305205227
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2013089504
Filmportal:N/A
IMDB:nm0606502
Datenstand: 28.02.2021 11:16:18Uhr