Roman Karmen

Roman Lasarewitsch Karmen (russisch Рома́н Ла́заревич Карме́н ; * 16. Novemberjul. / 29. November 1906greg. in Odessa; † 28. April 1978 in Moskau) war ein sowjetischer Dokumentarfilmregisseur und Kameramann.

Karmen studierte ab 1928 an der Filmhochschule Moskau und ging nach vier Jahren zum Zentralstudio für Dokumentarfilme. Er nachm am Spanischen Bürgerkrieg und am Zweiten Weltkrieg als Kriegsberichterstatter teil; auch nach dem Krieg bereiste er verschiedenste Länder für seine Dokumentationen. Karmen liegt auf dem Moskauer Nowodewitschi-Friedhof begraben.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Roman
Geburtsdatum:17.11.1906 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Odessa
Sterbedatum:28.04.1978
Sterbeort:Moskau
Nationalität:Russisches Kaiserreich
Muttersprache:Russisch
Sprachen:Russisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fotograf, Kameramann, Filmregisseur, Kriegsfotograf, Kameraoperateur,
Mitgliedschaft:Association of Filmmakers of the USSR,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:27188558
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n84092726
Filmportal:N/A
IMDB:nm0439765