Katharine Isabelle

Katharine Isabelle (* 2. November 1981 in Vancouver, British Columbia; eigentlich Katherine Isobel Murray) ist eine kanadische Schauspielerin, die durch die Trilogie Ginger-Snaps bekannt wurde.

Katharine Isabelles Vater Graeme Murray ist Art Director und Szenenbildner, der für seine Arbeit an der Fernsehserie Akte X bereits zwei Emmys gewonnen hat. Ihre Mutter Gail Murray ist Drehbuchautorin und Produzentin, ihr Bruder ist der Schauspieler Joshua Murray.

Mit sieben Jahren begann sie ihre Karriere als Schauspielerin, als sie im Film Seitensprünge (1989) in der Rolle der Chloe Hardy zu sehen war. Seitdem tauchte sie in zahlreichen Filmen und Fernsehserien auf. Sie hat sich dabei vor allem durch ihr Auftreten in Horrorfilmen einen Namen gemacht, wobei sie besonders durch die Ginger-Snaps-Trilogie (2000–2004) bekannt wurde.

Filme

Fernsehfilme

Fernsehserien

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Katharine
Geburtsdatum:02.11.1981 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Vancouver
Nationalität:Kanada
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:31661260
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2002033456
Filmportal:N/A
IMDB:nm0410622
Datenstand: 22.10.2019 18:59:49Uhr