Meret Becker

Meret Becker (* 15. Januar 1969 in Bremen) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin, Hörbuch- sowie Hörspielsprecherin und Sängerin. Bekannt wurde sie unter anderem 1990 durch ihre Rolle als „Rumpelstilzchen“ in der Comicverfilmung Werner – Beinhart!. In Kleine Haie wie auch im nachfolgenden Film Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief wurde die Rolle des „Aschenputtels“ mit ihr besetzt. Weitere Bekanntheit erlangte sie durch die Fernsehreihe Tatort als Berliner Kommissarin Nina Rubin, die sie von 2015 bis 2022 spielte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Meret
Geburtsdatum:15.01.1969 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Bremen
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Sänger, Komponist, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Sprecher, Schauspieler,
Mitgliedschaft:Deutsche Filmakademie,

Merkmalsdaten

GND:122869893
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:256393746
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no99071987
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000888
Datenstand: 30.09.2022 23:35:01Uhr